Berlin | Aktuelles

Aktuelles

News aus Straubing, 12. April 2018

Volles Haus im sporthopaedicum

200 Besucher verfolgen gespannt den Vortrag zum Thema "Volkskrankheit Kniegelenksverschleiß" von Dr. Eichhorn und Dr. von Roth

News aus Straubing, 10. April 2018

"Bad Boy" im Pech

Rückschlag für den VfL Gummersbach - erneuter Kreuzbandriss bei Simon Ernst

News aus Straubing, 26. März 2018

Eishockey-Profi Ilya Zubov von Dr. Eichhorn operiert

Auf dem OP-Tisch der Klinik St. Wolfgang in Bad Griesbach lag am Donnerstag, den 22. März, ein prominenter Sportler: der russische Eishockey-Profi Ilya Zubov ließ sich seinen Kreuzband- und Innenbandschaden im Knie beheben. Den Eingriff nahm der Straubinger Kniespezialist Dr. Heinz-Jürgen Eichhorn vor. "Alles ist gut verlaufen. In sechs bis sieben Monaten sollte Zubov wieder einsatzfähig sein.", sagte Dr. Eichhorn. Der 31-jährige Zubov spielt für Salawat Julajew Ufa in der Kontinentalen Hockey-Liga (KHL). Von 2007 bis 2009 war er bei den Ottawa Senators in der nordamerikanischen Profiliga NHL unter Vertrag.

News aus Straubing, 19. März 2018

Christian Neureuther und PD Dr. Zantop referieren zusammen beim Expertenforum Arthrose in Garmisch

Zusammen mit Skisportlegende Christian Neureuther war unser Knie- und Kreuzbandspezialist PD Dr. Thore Zantop auf der Rednerbühne beim Expertenforum im Skigebiet Garmisch-Patenkirchen. Aufgrund seiner exzellenten Erfahrung mit der VKB-Rekonstruktion bei Skifahrern wurde Dr. Zantop zum Leiter des Fachsymposiums gewählt. „Neben der individuellen OP-Technik der VKB-Rekonstruktion bei Skifahrern haben wir insbesondere über die Langzeitschäden und Arthrosegefahr diskutiert. Ein weiteres Hauptinteresse der Teilnehmer war das Return-to-play Konzept des sporthopaedicums, das als beispielhaft in Deutschland herausgestellt wurde“, war Dr. Zantop mit dem Fachsymposium für Ärzte und Physiotherapeuten sehr zufrieden. Unser Bild zeigt PD Dr. Zantop direkt nach dem gemeinsamen Vortrag mit Christian Neureuther. Die Broschüre über das Präventionsprogramm STOP-X, das Dr. Zantop unter anderem zusammen mit Prof. Petersen aus Berlin (links im Bild) erstellt hat, nahm sich die Skilegende Neureuther gleich mit.

» zur Desktop-Version