Berlin | Aktuelles

Aktuelles

News aus Straubing, News aus Regensburg, 17. Juli 2013

Hoher Besuch aus dem Iran

Prominente Sportmediziner aus dem Iran (Dr. Keyhani, Dr. Rezale, Dr. Sajjad und Herr Raouf) waren drei Tage zu Besuch in den OPs bei Dr. Eichhorn sowie in Eden Reha in Donaustauf um Informationen über den neuesten Stand der Diagnostik sowie die Therapie und Rehabilitation von Sportverletzungen zu sammeln.

News aus Berlin, 17. Juli 2013

Russischer Nationalspieler von Dr. Wagner operiert

Der russische Nationalspieler und FC Lokomotive Moskau Mittelfelder, Magomed Ozdoev, wurde in Berlin erfolgreich von Dr. Michael Wagner am rechten Kniegelenk operiert und steht nun, bereits 6 Wochen nach seiner OP, wieder im Mannschaftstraining auf dem Platz.

News aus Straubing, 03. Juli 2013

Ariane Friedrich im sporthopaedicum straubing

Die Profihochspringerin Ariane Friedrich wurde im sporthopaedicum straubing von Dr. Jürgen Eichhorn und Priv.-Doz. Dr. Thore Zantop konservativ und operativ versorgt.

News aus Straubing, 01. Juli 2013

Priv.-Doz. Dr. Zantop operiert Fussballprofi Stevanovic

In der Isar-Park Klinik Plattling wurde ein weiterer Fussball-Profi von Dr. Zantop operiert. Unser Kniespezialist operierte Pedrag Stevanovic vom SV Werder Bremen am Außenband. „Ich bin sehr froh, dass die Operation gut verlaufen ist, da das Außenband schwer zu versorgen ist. Insbesondere wenn es sich um eine chronische Verletzung handelt. Nun drücken wir alle Pedrag Stevanovic die Daumen, dass er möglichst schnell wieder fit wird, um der Mannschaft zu helfen.“ Zurück in Bremen kümmert sich nun Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski wieder um den Spieler (www.werder.de/de/profis/news/44589.php). Nach Torhüter Raphael Wolf ist Pedrag Stevanovic der zweite Profi vom SV Werder Bremen, der von PD Dr Zantop in dieser Saison versorgt wurde (http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2012/0000246040.php).

Am gleichen Tag operierte Dr. Zantop einen brasilianischen Top-Fussballer sowie einen Basketballprofi aus den USA, die beide in der russischen Bundesliga aktiv sind. „Das war sicherlich ein Ausnahmetag. Alle Operationen an dem Tag, ob Profi- oder Freizeitsportler sind optimal verlaufen. Ein großes Dankeschön an mein gesamtes Team, von der OP-Planung bis zum Sterilisationsteam.“

» zur Desktop-Version