Berlin | Aktuelles

Aktuelles

News aus Straubing, 20. Dezember 2013

Schulter- und Ellenbogen-Forbildung für Ärzte und Physiotherapeuten

Am 19.02.2014 findet im Hotel Asam in Straubing eine Fortbildung für Ärzte und Physiotherapeuten statt. Dr. Fett, PD Dr. Dr. Kääb und PD Dr. Greiner freuen sich auf Ihren Besuch.

News aus Straubing, News aus Regensburg, 01. Dezember 2013

Bundeliga-Comeback nach OP bei Dr. Zantop: Raphael Wolf mit starker Leistung

Nach der Operation im März stand dem Bundesliga Torhüter Raphael Wolf eine lange Rehaphase bevor. Die äußerst schwere Knieverletzung war von PD Dr. Zantop in der ISAR Park Klinik in Plattling aufwendig versorgt worden.  
Nun das Comeback in der ersten Fußball-Bundesliga. Raphael Wolf bot eine starke Leistung und bei den Gegentoren ohne Chance. In der ersten Halbzeit konnte er mit starken Reflexen einen Rückstand verhindern (hier geht´s zum Spielbericht »).
„Für Raphael Wolf freue ich mich besonders. Trotz der schweren Verletzung hat er sich professionell und stets optimistisch durch die Operation und die Reha gekämpft. Mein Team wünscht ihm weiterhin viel Erfolg und viele verletzungsfreie Spiele.“, freute sich Dr. Zantop über das Comeback seines Patienten.

News aus Straubing, News aus Regensburg, 20. November 2013

Eishockey-Profi Marco Nowak von Priv. Doz. Dr. Greiner erfolgreich operiert

Eishockey-Profi Marco Nowak von den Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg wurde am  Dienstag den 29.10.13 in der Klinik am IsarPark in Plattling die rechte Schulter  erfolgreich arthroskopisch stabilisiert. Nowak hatte sich die Verletzung im  Spiel gegen die Krefeld Pinguine bei einem Check zugezogen.

News aus Straubing, News aus Regensburg, 17. November 2013

PD Dr. Thore Zantop: Live-Operation in Hannover

Am 9.11.2013 führte Dr. Zantop eine schwierige Live-OP im Rahmen des fortgeschrittenen OP Kurses durch. Diese wurde live in das Auditorium der MHH übertragen und von mehr als 350 erfahrenen Operateuren verfolgt. Bei der hinteren Kreuzband Operation und zeitgleicher posterolateraler Stabilisation vermittelte Dr. Zantop zahlreiche Tipps und Tricks. Das OP-Team des sporthopaedicums mit Annett Illgen und Kerstin Simeth unterstützte hierbei und war ein Garant dafür, dass die Operation mit derselben Qualität wie an unseren sporthopaedicum OP-Standorten durchgeführt wurde. Anschließend stand der Kniespezialist den interessierten Zuhörern in einer Diskussionsrunde zur Verfügung.

Das Team war sehr zufrieden mit dem Ablauf der Operation. „Ich freue mich besonders, dass diese schwierige OP perfekt verlaufen ist. Es handelte sich um eine massive Instabilität des Kniegelenkes, die wir gut versorgen konnten.“, war Dr. Zantop nach der OP zufrieden. „Ein gutes Zeichen für uns ist, dass wir schon zum zweiten Mal auf dem Kongress in Hannover eingeladen waren. Das zeigt, dass die Operationstechniken des sporthopaedicums ein hohes Ansehen genießen.“

» zur Desktop-Version