Dr. med. Arno Schmeling ist Träger des Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreises 2001 der Berliner Chirurgischen Gesellschaft.

Fachärzte | Dr. Arno Schmeling | Wissenschaftliche Tätigkeit

Wissenschaftliche Preise

Ferdinand Sauerbruch Forschungspreis 2002, der Berliner Chirurgischen Gesellschaft anlässlich des 26. Berlin-Brandenburgischen Chirurgentreffens, Berlin, 2002.

Schmeling A, Schütz M, Bail H, Ito K, Schneider E, Haas N
Neue Stabilisierungskonzepte mit Fixateur intern Systemen bei der Versorgung von Frakturen langer Röhrenknochen. Experimentelle und klinische Grundlagen.

3. Posterpreis der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie anlässlich der 67. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, Berlin, 2003.

Schmeling A, Kääb M, Frenk A, Schütz M, Haas N
Fixateur intern: Stabilität der Implantat-Schraubenverbindung in Abhängigkeit vom Insertionswinkel der winkelstabilen Kopfverriegelungsschrauben (KVS).

3. AGA- SFA Posterpreis im Rahmen der Preisverleihung der „Stiftung zur Förderung der Arthroskopie (SFA)“ im Rahmen des 22. Kongresses der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), Frankfurt am Main 2005.

Reinhardt C, Jung TM, Schmeling A, Weiler A
Vergleich verschiedener gehaltener Röntgenaufnahmen für die Diagnostik der hinteren Kreuzbandinsuffizienz.

Poster

2006

2006

Jung TM, Reinhardt CJ, Schmeling A, Weiler A
Stress radiography to measure posterior cruciate ligament insufficiency – a comparison of five different techniques.
12th ESSKA Congress 2000, Innsbruck, Austria, 2006.

2005

2005

Jung T, Lubowicki A, Kääb M, Schmeling A, Weiler A
Knieinstabilität nach hinterem Kreuzbandersatz mit Autografts vs. Allografts - Eine prospektive matched-group Analyse.
22. Kongress der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), Frankfurt am Main 2005.
 
Reinhardt C, Jung TM, Schmeling A, Weiler A
„Vergleich verschiedener gehaltener Röntgenaufnahmen für die Diagnostik der hinteren Kreuzbandinsuffizienz“
22. Kongress der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), Frankfurt am Main 2005.

2004

2004

Thorey F, Hurschler C, Floerkemeier T, Schmeling A, Raschke M, Windhagen H
A motor operated non-invasive in-vivo stiffness measurement device can precisely predict bone regenerate consolidation.
50th Annual Meeting, Orthopaedic Research Society, San Francisco, 2004.

2003

2003

Schmeling A, Ito K, Wieling R, Kääb M, Schütz M
Neue Konzepte der Frakturstabilisierung: Vergleich von Fixateur intern, unaufgebohrter Marknagelung und konventioneller Plattenosteosynthese im Tierexperiment am Schaf.
120. Kongress der Deutschen Chirurgischen Gesellschaft, München, 2003.

Schmeling A, Kääb M, Frenk A, Schütz M, Haas N
Fixateur intern: Stabilität der Implantat-Schraubenverbindung in Abhängigkeit vom Insertionswinkel der winkelstabilen Kopfverriegelungsschrauben (KVS).
67. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, Berlin, 2003. (im Rahmen der Posterpreissitzung erhielt dieser Beitrag den Posterpreis der DGU 2003).

2001

2001

Schütz M, Schmeling A, Kääb M, Haas N, Schneider E, Ito K
New Concepts in Fracture Stabilization: Comparison of Different Fixation Principles and Surgical Approaches in an Experimental Ovine Model.
17th Annual Meeting, Orthopaedic Trauma Association, San Diego, 2001.

2000

2000

Schütz M, Schmeling A, Kääb M, Wieling R, Ito K
Comparison of internal fixation vs. intramedullary nail fracture treatment in an ovine tibia shaft model.
16th Annual Meeting, Orthopaedic Trauma Association, San Antonio, 2000.
 
Schmeling A, Kääb M, Wieling R, Ito K, Schütz M
Vergleich der Frakturheilung mit einem Fixateur intern und gedeckter Marknagelung: Ergebnisse einer tierexperimentellen Untersuchung an der Schafstibia.
64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, Berlin, 2000.

1999

1999

Schmeling A, Rupp S, Schaser K, Ito K, Schütz M
New model for standardized in-vivo production of severe soft-tissue trauma and shaft-fracture in the sheep tibia.
15th Annual Meeting, Orthopaedic Trauma Association, Charlotte, 1999.

» zur Desktop-Version