Schulterspezialist

Fachärzte | Priv.-Doz. Dr. Dr. phil. Max J. Kääb | Wissenschaftliche Vorträge

Wissenschaftliche Vorträge

2010

2010

Kääb MJ, Reuther F, Joudet T, Kohut G, Nijs S, Irlenbusch U
Neues Design einer inversen Schulter-TEP bei Rotatoren-Defektarthopathie.  Erste Ergebnisse einer Multizenterstudie.
Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), Rosenheim, 07.-08.05.2010

Kääb MJ
Inverse Schulterendoprothetik. Indikationen, OP-Technik und klinische Ergebnisse.
DVSE, Rosenheim. 07.05.2010

2009

2009

Kääb MJ
Schulterverletzungen und Erkrankungen.
Ausbildung Sporthphysiotherapie, Eden Reha, 20.11.2009

Kääb MJ
Prothesis in Rotator Cuff Indications. Concept and surgical technique. Scientific course on shoulder Arthroplasty. Paris 3.7.2009

Kääb MJ
Indikationen und Technik inverse Prothese.
AE-Kurs für Schulterchirurgie. Stuttgart. 10.7.2009

Kääb MJ
Rupturen der Rotatorenmanschette- Diagnose und Therpiekonzepte. Fortbildungsveranstaltung des Ärtztlichen Kreisverbandes Straubing. 15.7.2009

Kääb MJ
Zugänge in der Schulterendoprothetik.
Schulter-Anatomie-Kurs. Jena. 28.8.2009

Kääb MJ
Designüberlegungen inverse Prothesen.
Schulter-Anatomie-Kurs. Jena. 28.8.2009

Kääb MJ
OP-Technik inverse Prothese.
Schulter-Anatomie-Kurs. Jena. 28.8.2009

Kääb MJ
Inverse Prothese. Erste Ergebnisse einer Multicenterstudie. Schulter-Anatomie-Kurs. Jena. 28.8.2009

Kääb MJ
Die Ellbogenarthroskopie. Was kann Sie leisten.
25. Fortbildungsreihe Unfallchirurgie Klinikum Universität Regensburg. 3.12.2009

Kääb MJ
Prothesis in Rotator Cuff Indications. Concept and surgical technique.
Scientific course on shoulder Arthroplasty. Paris 11.12.2009

Kääb MJ
Prothesis in Osteoarthritis Indications.
Scientific course on shoulder Arthroplasty. Paris 3.7.2009

2008

2008

Kääb MJ
Schulterverletzungen und Erkrankungen.
Ausbildung Sporthphysiotherapie, Eden Reha, 03.04.2008

Kääb MJ
Schulterverletzungen und Erkrankungen.
Ausbildung Sporthphysiotherapie, Eden Reha, 31.07.2008

2007

2007

Kääb MJ
Proximale Hmersufrakturen. Prothese versus ORIF. Eine Entscheidungshilfe.
Prothesen Workshop, Univ. Tübingen, 5./6.01.2007

Kääb MJ
Sehenenerkrankungen an der Schulter.
Sportmedizinkongress Goslar. 14.4.2007

Kääb MJ
Proximale Hmersufrakturen. Prothese versus Winkestabile Implante.
Kongress Frakturprothetik Schulter. Berlin 20.-21.04.2007

Kääb MJ
Ellenbogenverletzungen beim Sportler. Weiterbildungsseminar der GOTS.
Keinbaum 12.05.2007.

2006

2006

Kääb MJ, Greiner S, Eschenbach S, Haas NP
Winkelstabile Osteosynthese proximaler Humerusfrakturen. Analyse der Komplikationen in 154 Fällen.
Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), Kreuth, 23.-24.6.2006

Kääb MJ, Gradl G, Greiner S, Stedtfeld HW, Hopfenmüller T, Mittelmeier T
Winkelstabile Osteosynthese proximaler Humerusfrakturen. Analyse der Komplikationen in 154 Fällen.
Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), Kreuth, 23.-24.6.2006

Kääb MJ
Schuterendoprothethik bei Omarthrose.
Symposium Endoptothetik Münster, Raffaelsklinik, Münster 17., 18.3.2006

Kääb MJ
Operative Zugangswege zum Schultergelenk.
Internat. Workshop Mathys, Charité, Berlin, 24.3.2006

Kääb MJ
Indikationen zur Endoprothetik des Schultergelenkes.
Internat. Workshop Mathys, Charité, Berlin, 24.3.2006

Kääb MJ
Implanatation Schuler Hemi- und Totalprothese. Tips und Tricks.
Internat. Workshop Mathys, Charité, Berlin, 24.3.2006

Kääb MJ
Rotatorenmanschettenläsion beim Sportler.
Workshop: Sportmedizinische Aspekte bei Individualsportarten. DGOOC und GOTS. Kienbaum 1.4.2006

Kääb MJ
Klinischer Behandlungspfad Regionalverfahren aus Sicht des Chirurgen: Präoperativ.
HAI, Hauptstadtkongess. Berlin 6.-8.4.2006

Kääb MJ
Klinischer Behandlungspfad Regionalverfahren aus Sicht des Chirurgen: Intraoperativ.
HAI, Hauptstadtkongess. Berlin 6.-8.4.2006

Kääb MJ
Klinischer Behandlungspfad Regionalverfahren aus Sicht des Chirurgen: Postoperativ.
HAI, Hauptstadtkongess. Berlin 6.-8.4.2006

Kääb MJ
Advantage and Disadvanatge of internal locked plates in proximal humerus fractures.
4th International Shoulder Course, Villach Austria, 27.-29.4.2006

Kääb MJ
Die offene Rotatorenmanschettennaht. Noch ein Standardverfahren?
Charité Schulterkurs, 19.Mai.2006

Kääb MJ
Obere Extremität. Frakturen und degen. Erkrankungen.
BDC Seminar, Berlin, 6.9.2006

Kääb MJ
Deltopectoral Approach. Internat.
Workshop Mathys, Charité, Berlin, 15.9.2006

Kääb MJ
Proximal Humerus Fractures: Decision making stabilization versus replacement.
Internat. Workshop Mathys, Charité, Berlin, 15.9.2006

Kääb MJ
Obere Extremität. Humeruskopffrakturen und komplexe Schulterverletzungen.
BDO Seminar, Berlin, 6.9.2006

Kääb MJ
Proximale Humerusfrakturen und komplexe Frakturen des Schultergürtels.
BDC Seminar Braunschweig 2.11.2006

2005

2005

Kääb MJ, Tuischer J, Conrad B, Schütz M, Perka C, Stöckle U, Haas NP
Die versorgung periprothetischer Frakturen mit Fixateur interne Osteosynthese im Vergleich zur Langschaftprothese.
1. Gemeinsamer Kongress Unfallchirurgie/orthopädie. Berlin 19.-22.Oktober 2005

Kääb MJ
Schulterinstabilität: Diagnose, Therapie, Nachbehandlung.
Symposium „ Schulter und Hüftgelenk – Bewährtes und Neues im Dialog“ 22.1.2005, Lübben

Kääb MJ
Subacromiale Syndrome.
Klinikkonferenz der Med. Universitätsklinik und Poliklinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und klinische Immunologie. Charité, Campus Mitte, 14.6.2005

Kääb MJ
Principles of management of diaphyseal fractures. IM-Nailing.
AO-Basis Couse on Principles of Operative Facture Management. Chennai, Madras, Indien 19.-23.7.2005

Kääb MJ
Absolute stability: lag screw, compression plate.
AO-Basis Couse on Principles of Operative Facture Management. Chennai, Madras, Indien 19.-23.7.2005

Kääb MJ
Practical exercises I/ lag screw, compression plateCase discussion
AO-Basis Couse on Principles of Operative Facture Management. Chennai, Madras, Indien 19.-23.7.2005

Kääb MJ
Preop. Planning and Surgical reduction techniques
AO-Basis Couse on Principles of Operative Facture Management. Chennai, Madras, Indien 19.-23.7.2005

Kääb MJ
Proximal humerus fractures
AO-Basis Couse on Principles of Operative Facture Management. Chennai, Madras, Indien 19.-23.7.2005

Kääb MJ
Distal femur fractures.
AO-Basis Couse on Principles of Operative Facture Management. Chennai, Madras, Indien 19.-23.7.2005

Kääb MJ
Delayed and non union.
AO-Basis Couse on Principles of Operative Facture Management. Chennai, Madras, Indien 19.-23.7.2005

Kääb MJ
Minimal-invasive Gelenkchirurgie. Einführung ins Thema.
Berliner Chirurgische Gesellschaft. 14. Sommertagung. Frankfurt (Oder) 1.-3-9.2005

Kääb MJ
Rupturen der proximalen und distalen Bizepssehne.
14. Rostocker Symposium, 9.11.2005, Rostock

Kääb MJ
Die subacromiale Dekompression.
Schultersymposium Charité, Berlin, 9.-10.12.2005

2004

2004

Kääb MJ, Heiss A, Südkamp NP, Haas NP, Weiler A
Vergleich von MRT mit zwei- und dreidimensionalem Ultraschall zur Diagnostik der Rotatorenmanschettenruptur. 21. Kongress der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie, Luzern, CH,  1.-2.Oktober, 2004.

Kääb MJ, Eschenbach S, Greiner S, Schütz M., Haas NP
Frakturversorgung am proximalen Humerus mit der winkelstabilen proximalen Humerusplatte.
68. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie und 90. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Berlin 19.-23.Oktober 2004

Kääb MJ, Schäfer M, Schütz M, Haas NP
Prospektive klinische Studie proximaler Tibiafrakturen nach LISS-PT-Stabilisierung unter besonderer Berücksichtigung komplikationsbehafteter Heilverläufe.
68. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie und 90. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Berlin 19.-23.Oktober 2004

Kääb MJ
Die Diagnostik der akuten komplexen Knieverletzung.
Speciality Day, Charité, Campus Virchow, 12.5.2004

Kääb MJ
Ersatz des vorderen Kreuzbandes mit Semitendinosussehne.
14.Berliner Arthroskopiekurs. Berlin, 14.-15.5.2004

Kääb MJ
Behandlungsstrategie bei Verletzungen des hinteren Kreuzbandes.
14.Berliner Arthroskopiekurs. Berlin, 14.-15.5.2004

Kääb MJ
Ersatz des vorderen Kreuzbandes: Verbesserte Fixationsfestigkeit mit EndoPearl. 14.Berliner Arthroskopiekurs. Berlin, 14.-15.5.2004

Kääb MJ
Ersatz des vorderen Kreuzbandes: Verbesserte Fixationsfestigkeit mit EndoPearl.
Update Kniechirurgie. Univ. Rostock, 25.-26.6.2004

Kääb MJ
Berlin Charité Experienve with the LPHP for proximal humerus fractures.
Innovations in Trauma Surgery, Berlin, 17.-18.9.2004

Kääb MJ
Vordere und hintere Kreuzbandplastiken. Was ist gesichert?
18. Chirurgentag, Hamburg, 8.-10.10.2004

Kääb MJ
Komplexverletzungen des Schultergürtels. „Floating Shoulder“.
18. Chirurgentag, Hamburg, 8.-10.10.2004

Kääb MJ
Frakturen des proximalen Humerus und der Scapula. Fortbildungsseminar Unfallchirurgie. Berufsverband der deutschen Chirurgen in Zusammenarbeit mit dem Städt Klinikum Braunschweig und der Dt. Ges. für Unfallchirurgie. Braunschweig, 4.11.2004

Kääb MJ
Die wikelstabile Versorgung proximaler Humerusfrakturen.
Symposium, Humoldt Klinikum Vivantes GmbH, Berlin 20.11.2004

Kääb MJ, Gerber A
Complications of arthroscopic shoulder stabilization.
Mitek Shoulder Academy, Berlin, 20.11.2004

2003

2003

Kääb MJ, Beuche J, Sult D, Weiler A, Südkamp NP., Haas NP
Arthroskopische Subacromiale Dekompression: 2-9 Jahres Ergebnisse.
20. Kongress der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie. Dresden, 3.-4.Oktober, 2003

Kääb MJ
Erfahrungen mit der LPHP.
Humerus-Symposium. Bochum, 4.April, 2003

Kääb MJ
Die Versorgung von Tibiakopffrakturen und proximalen Tibiafrakturen mit winkelstabilen Implantaten.
12. Sommertagung, Berliner Chir. Gesellschaft und Vereinigung der Chirurgen Berlins und Brandenburgs. Luckenwalde, 2.-3.September, 2003

Kääb MJ
Ipsilaterale Femurhals- und Schaftfraktur.
1. AO-Kurs Trauma II. Freiburg 8.-11.September, 2003

Kääb MJ
Komplikationen mit der PHP zur Versorgung proximaler Humerusfrakturen. Berliner Erfahrungen, 4. AO LCP-Anwender Symposium. Berlin, 19.-20.September,  2003

2002

2002

Kääb MJ
Proximale Humerusfrakturen. Neue Behandlungskonzepte.
Berliner Chirurgische Gesellschaft. Vereinigung der Chirurgen Berlins und Brandenburgs. Berlin, 21.-23.Februar, 2002

Kääb MJ, Schütz M, Raschke M, Haas NP
Die Versorgung Periprothetischer Frakturen mit dem LIS-System. Anwendung und klinische Ergebnisse.
Berliner Chirurgische Gesellschaft. Vereinigung der Chirurgen Berlins und Brandenburgs. Berlin, 21.-23.Februar, 2002

Kääb MJ, Weiler A, Schmeling A, Heiss A, Südkamp NP, Haas NP
Three dimensional ultrasound evaluation of rotator cuff tears.
10th Congress of the European Sociey of Sports. Rom, 23.-27.April, 2002

Kääb MJ, Rotter A, Bail H., Mainil-Varlet P., Südkamp NP, Haas NP, Weiler A
Die Behandlung  von Teildefekten des Gelenkknorpels mit einer monopolaren HF-Elektorde führt zu tiefen Knorpeldefekten.
19. Kongress deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie. Innsbruck, 11.-12.Oktober, 2002

Kääb MJ, Schütz M, Zandi S, Lindner T, Haas NP
Erste Erfahrungen mit einem winkelstabilen, anatomisch vorgeformten Implantat für proximale Humerusfrakturen.
Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie, Berlin13.-16.November, 2002

Kääb MJ
Cartilage Repair. Current techniques and future possibilities.
Biotechnology for AO. Symposium. Bettlach, 8.März,  2002

Kääb MJ
LCP an der oberen Extremität.
Postgraduiertenkurs: Neue Osteosyntheseverfahren. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Chirurgie. Berlin, 7.Mai, 2002

Kääb MJ
Guestlecture. The LIS-System: distal femur fractures. Use and Results.
National Congress SCCOT. Colombia, Cartagena, 01.-04.Mai,  2002

Kääb MJ
Guestlecture.
Breakfast with the experts "Case presentations". National Congress SCCOT. Colombia, Cartagena, 01.-04.Mai,  2002

Kääb MJ
T Guestlecture. The LIS-System: Proximal tibial fractures. Use and results.
National Congress SCCOT. Colombia, Cartagena, 01.-04.Mai,  2002

Kääb MJ
Guestlecture. Comparison of compression plating vs fixateur interne.
National Congress SCCOT. Colombia, Cartagena, 01.-04.Mai,  2002

Kääb MJ
Guestlecture. Proximal Tibial fractures: Problems and new treatment strategies.
National Congress SCCOT. Colombia, Cartagena, 01.-04.Mai,  2002

Kääb MJ
Neue Techniken der Osteosysnthese.
Berliner Symposium der Charite. Berlin, 26.Mai, 2002

Kääb MJ
Unterricht spezielle Krankheitslehre Unfallchirgurgie für Physiotherapeuten.
Untere Extremität 28.Mai, 2002

Kääb MJ
Articular Cartilage Repair.
Charite Berlin Concept on treatment. ECM Cartilage and Joint Repair Meeting, Davos, 1.-3.Juli, 2002

Kääb MJ
Die Versorgung proximaler Humerusfrakturen mit der PHP.
Berliner Erfahrungen. LCP-Anwendertreffen. Berlin 27.-28.September, 2002

Kääb MJ
Schulterinstabilitäten.
Fortbildungsseminar Unfallchirurgie. Berufsverband der deutschen Chirurgen in Zusammenarbeit mit dem Städt. Klinikum Braunschweig und der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie. Braunschweig, 24.Oktober, 2002

2001

2001

Kääb MJ, Heiss A, Schmeling A, Tempka A, Südkamp NP, Haas NP
Dreidimensionaler Ultraschall zur Diagnostik von Rotatorenmanschettendefekten.
Deutsche Vereinigung für Schulter und Ellenbogenchirurgie, Jahrestagung, München 15.-16.6.2001

Kääb MJ, Heiss A, Weiler A, Südkamp NP, Haas N.P
Vergleichende prospektive Analyse von MRT, Sonographie, Kraftmessung und LAG Zeichen zur Diagnostik der Rotatorenmanschettenruptur.
18. Kongress der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie, Saarbrücken,  21.-22.September, 2001.

Kääb MJ, Heiss A, Weiler A, Südkamp NP, Haas NP
Vergleichende prospektive Analyse von MRT, Sonographie, Kraftmessung und LAG Zeichen zur Diagnostik der Rotatorenmanschettenruptur.
Deutscher Orthopädenkongress, Berlin 3.-6.Oktober, 2001

Kääb MJ, Ito K, Bodmann G, Bail H, Schmeling A, Schütz M
Der Einfluß des chirurgischen Zuganges auf die Frakturheilung: Histomorphometrischer Vergleich der Frakturheilung an einer Tibiaschaftfraktur beim Schaf nach minimal invasiver und konventioneller Applikation eines Fixateur interne.
65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie. Berlin 14.-17.November, 2001

Kääb MJ
Primärmanagement und Diagnostik der akuten Knieverletzung des Sportlers, Knieverletzungen im Sport.
Sportmedizinische Weiterbildungsveranstaltung mit Unterstützung des Berliner Sportärztebundes. Charite, Berlin, 5.Mai, 2001

Kääb MJ
Möglichkeiten und Grenzen der Arthroskopischen Operation bei der traumatischen Schulterluxation.
Symposium für Chirurgen und Orthopäden in Klinik und Praxis. Universität Rostock, 6.Juni, 2001

Kääb MJ
Schulterinstabilität: Diagnostik und Indikation für Operative Therapie.
1. Arbeitsseminar für Niedergelassene Chirurginnen und Chirugen. Berlin 22.-23.Juni, 2001

Kääb MJ
Anwendung der LCP am Humerus. Einführung, Falldemonstrationen. 2. AO-LCP Anwender Symposium. Charite, Berlin 5.-6.Oktober, 2001

Kääb MJ
Schulterluxation: Diagnostik, Therapie, OP-Indikation.
2. Dinklager Fortbildungsgespräch. Die luxierte Schulter. Dinklage 10.November, 2001

Kääb MJ
Proximale Humerusfrakturen. Neue Behandlunhskonzepte.
Weiterbildungsveranstaltung der Berliner Orthopädischen und der Berlin-Brandenburgischen Unfallchirurgischen Gesellschaft. Berlin, 5.Dezember, 2001

Kääb MJ
Comparison of compression plating versus internal fixators. I
nternal Fixator a new principle. 75. AO-Kurs, Experts meet Experts. Davos 9.-14.Dezember, 2001

Kääb MJ
Verletzungen der oberen Extremität.
Ärztliche Diagnostik und Therapie. Fobildungsveranstaltung für Krankengymnasten zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie. Berlin, 12.Januar, 2001

Kääb MJ
Verletzungen der oberen Extremität.
Ärztliche Diagnostik und Therapie. Fortbildungsveranstaltung für Krankengymnasten zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie. Mit praktischen Übungen. Berlin, 12.September.2001-26.September, 2001

2000

2000

Kääb MJ, Schütz M, Müller M, Südkamp NP, Haas NP
Minimal invasive Stabilisierung von distalen Femurfrakturen mit dem LIS-System.
49. Jahrestagung der Norddeutschen Orthopädenvereinigung e.V.,  Berlin 22.-24.Juni, 2000

Kääb MJ, Ito K, Schmeling A, Bail H, Schütz M
Vergleich der Frakturheilung mit einem Fixateur interne und konventioneller Plattenosteosynthese: Ergebnisse einer tierexperimentellen Untersuchung an der Schafstibia.
64. Jahrestagung der DGU, Hannover 10.-13. September, 2000

Kääb MJ, Rahn BA, Weiler A, Curtis R, Perren SM, Schneider
Osseous Integration of Polylactide (70/30 L/DL) and Titanium Suture Anchors: An Experimental Study in Sheep Cancellous Bone.
ESSKA.  London, 16.-20.September, 2000

Kääb MJ, Schütz M, Müller M, Südkamp N,  Haas N
Minimal invasive Stabilisierung von distalen Femurfrakuten mit dem LISS System.
Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie, Wiesbaden 11.-15.Oktober, 2000

Kääb MJ, Schütz M, Südkamp NP, Haas NP
Minimal invasive Stabilisierung von proximalen Tibiafrakturen mit dem LIS-System. Osteosynthese International, Gerhard Küntscher Kreis, Berlin, 23.-25.November, 2000

Kääb MJ
Moderne Behandlungsmöglichkeiten von Schulter- und Knie Erkrankungen.
Öffentliche Informationsveranstaltung Charite, Berlin,  24.September, 2000

Kääb MJ, Schmidmaier G, Haas NP
Kongressorganisation mit Hilfe des Internet.
Berufsverband der deutschen Chirurgen, 14. Chirurgentag, Berlin, 12.-14.Oktober,  2000

Kääb MJ
Schulterinstabilitäten. Fortbildungsseminar Unfallchirurgie.
Berufsverband der deutschen Chirurgen in Zusammenarbeit mit dem Städt. Klinikum Braunschweig und der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie. Braunschweig, 19.Oktober, 2000

1999

1999

Kääb MJ, Ito K, Clark J, Nötzli HP
Die kollagene Struktur des Gelenkknorpels unter mechanischer Belastung.
XXI. Münchner Symposium für experimentelle Orthopädie, Klinikum Grosshadern, München, 12./13.Februar,1999

Kääb MJ, Ito K, Clark J, Nötzli H.P
Die Deformation des Gelenkknorpels im Kaninchenkniegelenk nach medialer Meniskektomie und nach Durchtrennung des vorderen Kreuzbandes.
Norddeutsche Orthopädenvereinigung. 48. Jahrestagung in Münster 17.-19.Juni, 1999

Kääb MJ, Schaser K, Ito K, Rupp S, Schmeling A., Schütz M
Ein neues Modell für die Erzeugung einer standardisierten Schaftfraktur mit ausgedehnetem Weichteiltrauma an der Schafstibia.
Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie. 17.-20.November, 1999

Kääb MJ, Schütz M, Hauke C, Perren SM, Südkamp NP, Haas N.P
Die Behandlung diaphysärer Unterarmschaftfrakturen mit dem AO Point Contact Fixateur (PC-Fix).
37. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie. Berlin, 7.-9.Oktober,1999

Kääb MJ, Schütz M, Müller M, Südkamp NP, Haas N.P
Minimal invasive Frakturstabilisierung mit dem LIS-System.
37. Jahrestagung der deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie. Berlin, 7.-9.Oktober, 1999

Kääb MJ, Schaser K, Ito K, Rupp S, Schmeling A, Schütz M
Ein neues Modell für die Erzeugung einer standardisierten Schaftfraktur mit ausgedehntem Weichteiltrauma an der Schafstibia.
Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie. 63. Jahrestagung, Berlin, 17.-20.November, 1999

1998

1998

Kääb MJ, Ito K, Clark J, Nötzli HP
The effect of meniscectomy or ACL-transection on deformation of articular cartilage collagen structure.
44th annual meeting of the Orthopaedic Research Society. New Orleans, Lousiana 16.-19.März, 1998

Kääb MJ, Ito K, Clark J, Nötzli HP
Load-induced changes in the collagen structure of articular cartilage.
11. Conference of the European Society of Biomechanics, Toulouse, 8.-11.Juli, 1998

Kääb MJ, Curtis R , Rahn B
Experimental results of a resorbable suture anchor.
Information from the AO ASIF Foundation and its institutions. AO Centre, Davos, CH. 12.Dezember,1998

1997

1997

Kääb MJ, Nötzli HP, Ito K, Clark J., Ganz R
Die kollagene Struktur des Gelenkknorpels unter mechanischer Belastung: Eine Rasterelektronenmikroskopische Studie.
19. Alpenländisches Anatomentreffen, Universität, Ulm,  8.-10.Mai, 1997

Kääb MJ, Nötzli HP, Clark J, apGwynn I
Vergleichende Anatomie der Kollagenstruktur des Gelenkknorpels am Tibiaplateau verschiedener Säuger.
19. Alpenländisches Anatomentreffen, Universität Ulm,  8.-10.Mai, 1997

Kääb MJ, Nötzli HP, Clark J, Ito K
The deformation of articular cartilage under mechanical loading after meniscectomy and its possible significance for the origin of osteoarthrosis.
Swiss-Japanese Orthopaedic Conference (SJOC), Davos 18.August, 1997

Kääb MJ, Nötzli H., Ito K, Clark J, Ganz R
Der Einfluss von medialer Meniskektomie und Durchtrennung des vorderen Kreuzbandes auf die Deformation des Gelenkknorpels.
Schweizerische Gesellschaft für Traumatologie und Versicherungsmedizin. 83. Jahresversammlung, Winterthur 4.September, 1997

Kääb MJ, Nötzli HP, Clark J
Das Kollagengerüst des Gelenkknorpels unter Last: Die Visualisierung biomechanischen Verhaltens unter normalen und pathologischen Bedingungen.
Gemeinsamer Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie (SGO) und der Belgischen Gesellschaft für orthopädische und traumatologische Chirurgie (SOBCOT), Montreux,  17.-20.September, 1997

Kääb MJ, ap Gwynn I, Nötzli H
Collagen fiber arrangement in the tibial plateau articular cartilage of humans and six experimental animals.
2nd International symposium on cartilage repair. Fribourg 29.-31.Oktober, 1997

Kääb MJ, Nötzli H, Ito K, Clark J, Ganz R
Die Deformation des Gelenkknorpels im Kaninchenkniegelenk nach medialer Meniskektomie und nach Durchtrennung des vorderen Kreuzbandes.
Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie, Berlin 20.November, 1997

Kääb MJ, Schavan R, Hehli M
A new concept of internal fixation and reposition devices. PC-Fix: new developments.
Information from the AO-ASIF Foundation and its institutions. AO Centre, Davos, 06.Dezember und 13.Dezemeber,1997

Kääb MJ
New trends in plate fixation. PC-Fix II.
New Technology Seminar, Davos, 18.-19.Dezember, 1997

1996

1996

Kääb MJ
Osteosynthese, Prinzipien und Möglichkeiten für die Therapie.
Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Lehrkräfte an den Berufsfachschulen für Physiotherapie in Deutschland., Kongresszentrum, Davos, 31.Oktober.-02.November, 1996

Kääb MJ, Nötzli HP, Clark J
Die kollagene Struktur des Gelenkknorpels unter mechanischer Belastung: Eine Rasterelektronenmikroskopische Untersuchung.
60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, Berlin, 20.-23.November, 1996

Kääb MJ, Ito K, Clark J, Nötzli HP, Ganz R
Die Morphologie der kollagenen Struktur des Gelenk­knorpels unter statischer und dynamischer Belastung. Eine Rasterelektronenmikro­skopische Studie am Tibiaplateau des Kaninchens.
Gastvortrag Medizinische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität, München, 14.Januar,1996

Kääb MJ
The deformation of articular cartilage in the intact and pathologic joint. Seminar on Research and Development Topics.
Presentation and discussion on ongoing research at the AO Research Institute, Davos 30.November und 7.Dezember, 1996

» zur Desktop-Version