###SEARCH###
###FONTSIZE###
###PRINT###
Berlin | Aktuelles

Aktuelles

News aus Straubing, 05. September 2018

Dr. Eichhorn operiert drei Fußballer in Bad Griesbach

Am Freitag, den 24.08.2018, haben sich gleich drei Fußballer unter Dr. Eichhorn´s Messer gelegt. Christian Gartner (MSV Duisburg), Rouven Sattelmaier (SV Darmstadt) und Lloyd Addo Kuffour (Borussia Dortmund) bekamen dabei in der Asklepios Klinik St. Wolfgang, Bad Griesbach von Dr. Eichhorn neue Kreuzbänder eingesetzt. Nach einer Pause von mindestens sechs Monaten werden die Kicker wieder gegen den Ball treten können.

 

Quelle/Bild - Straubinger Tagblatt 31.08.2018

News aus Straubing, 14. August 2018

Prof. Strobel operiert erfolgreich drei aserbaidschanische Profifussballer

Aufgrund von Knieverletzungen mussten sich der Nationalspieler Ruslan Abishov sowie die Erstligaprofis Ehtiram Shahverdiyev und Orkhan Aliyev Operationen am vorderen Kreuzband unterziehen. Diese führte Prof. Michael J. Strobel am 1. August 2018 in der Klinik am Isar Park, Plattling durch. Bei normalem Heilungsverlauf steht einer Rückkehr auf das Fußballfeld Anfang 2019 nichts im Wege.

News aus München, 11. Juli 2018

Prof. Strobel ab 16.07.2018 in der Clinic Dr. Decker erreichbar

Zum 30.06.2018 hat die privatärztliche Tätigkeit von Prof. Dr. Michael J. Strobel in der ATOS Klinik München geendet. Seit dem 16.07.2018 ist Prof. Strobel immer montags in der 

Clinic Dr. Decker, Seestr. 10-12, 80802 München 
erreichbar.

Sie finden ihn in der 2. Etage (Zugang über den Haupteingang der Klinik - Seestr. 12) mit den Hinweisschildern - sporthopaedicum München, Prof. Dr. Michael J. Strobel. 

Bei Kniebeschwerden oder sonstigen "Knieproblemen" können Sie Prof. Strobel gerne unter der E-Mail muenchen(at)sporthopaedicum.de oder unter der neuen Tel.-Nr. 089 381704-888 kontaktieren.

Die Clinic Dr. Decker liegt direkt am Englischen Garten im Herzen Schwabings. Aufgrund der für München manchmal problematischen Parkplatzsituation bietet sich auch die Anreise mit der U-Bahn an (U3/U6 Haltestelle Münchner Freiheit oder Giselastraße - Fußweg ca. 6-8 Min.). Entschließen Sie sich dennoch zur Anreise mit dem PKW, finden Sie hier mögliche Parkgelegenheiten.

News aus Regensburg, 29. Juni 2018

Univ.-Prof. Dr. med. Susanne Schwarzkopf (PMU Salzburg) verstärkt ab 01.07.2018 unsere Praxis

Univ.-Prof. Dr. med. Susanne Schwarzkopf (PMU Salzburg) verstärkt ab 01.07.2018 unsere Praxis. Sie ist Spezialistin im Fachgebiet der konservativen Therapie und Prävention von Funktionseinschränkungen und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, z. B. bei Arthrose mit degenerativen Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden, bei akuten und chronischen Schmerzen, bei Morbus Sudeck (CRPS), bei Osteoporose, bei rheumatologischen Erkrankungen und Lymphödemen, bei Unfallfolgen und Amputationen, nach Schlaganfall und vieles mehr. Schwerpunkte der Behandlung sind die Prävention, die Diagnosestellung und Entwicklung eines individuellen Therapieplanes für jeden Patienten. Rehabilitative, sozialmedizinische und psychosomatische Beratung ergänzen das breite konservative Therapiespektrum. Ziel ist der Erhalt der Funktionsfähigkeit und Mobilität im Alltag und damit der Selbstständigkeit und Lebensqualität des Patienten. Als Leitende Oberärztin an der Klinik und Poliklinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und zuletzt als Chefärztin der Universitätsklinik für Physikalische und Rehabilitative Medizin der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Nürnberg hat sich Frau Prof. Schwarzkopf umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Prävention, Rehabilitation und konservativen Therapie bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates angeeignet. Aufgrund Ihrer umfangreichen Expertise ist Frau Prof. Schwarzkopf in verschiedenen Vorständen und in der Deutschen Rheuma-Liga Landesverband Bayern e.V. als Präsidentin tätig. Des Weiteren ist sie in der Lehre auf dem Fachgebiet der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin und in Arbeitskreisen der Deutschen Gesellschaft für Physikalische und Rehabilitative Medizin und der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften engagiert.

  zurück 1 weiter  
|