News aus Berlin, 04. Juni 2018

Dr. Scheffler operiert russischen Handballnationalspieler

PD Dr. med. Sven Scheffler operierte am 30.05.2018 am Standort Berlin den russischen Handballnationalspieler Konstantin Igropulo aufgrund eines Knorpelschadens am Kniegelenk. Der Heilungsverlauf wird mehrere Monate erfordern, am Ende dessen die Rückkehr zum beschwerdefreien Leistungssport stehen sollte. Wir werden ihn auf diesem Wege begleiten und wünschen ihm eine zeitnahe Erholung.