News aus Straubing, News aus Regensburg, 17. November 2013

PD Dr. Thore Zantop: Live-Operation in Hannover

Am 9.11.2013 führte Dr. Zantop eine schwierige Live-OP im Rahmen des fortgeschrittenen OP Kurses durch. Diese wurde live in das Auditorium der MHH übertragen und von mehr als 350 erfahrenen Operateuren verfolgt. Bei der hinteren Kreuzband Operation und zeitgleicher posterolateraler Stabilisation vermittelte Dr. Zantop zahlreiche Tipps und Tricks. Das OP-Team des sporthopaedicums mit Annett Illgen und Kerstin Simeth unterstützte hierbei und war ein Garant dafür, dass die Operation mit derselben Qualität wie an unseren sporthopaedicum OP-Standorten durchgeführt wurde. Anschließend stand der Kniespezialist den interessierten Zuhörern in einer Diskussionsrunde zur Verfügung.

Das Team war sehr zufrieden mit dem Ablauf der Operation. „Ich freue mich besonders, dass diese schwierige OP perfekt verlaufen ist. Es handelte sich um eine massive Instabilität des Kniegelenkes, die wir gut versorgen konnten.“, war Dr. Zantop nach der OP zufrieden. „Ein gutes Zeichen für uns ist, dass wir schon zum zweiten Mal auf dem Kongress in Hannover eingeladen waren. Das zeigt, dass die Operationstechniken des sporthopaedicums ein hohes Ansehen genießen.“