News aus Straubing, News aus Regensburg, 25. Februar 2014

Schulter- und Ellenbogenfortbildung

Am 19.02. fand im Hotel Asam in Straubing eine Fortbildung zum Thema Schulter- und Ellenbogengelenkserkrankungen statt. Über interessierte 220 Ärzte und Physiotherapeuten folgten den Ausführungen der Ärzte des sporthopaedicums.

 

Zu Beginn der Veranstaltung referierte Herr Dr. Hanns Fett, der sein Leben der Therapie von Schultergelenkserkrankungen gewidmet hat. Er zeigte sowohl die Anfänge des Verständnis von Schultergelenkspathologien, als auch erste Therapiemethoden bis hin zur Entwicklung bis heute gültiger Therapieverfahren auf. Sein Vortrag war gleichzeitig auch seine Verabschiedung in den Ruhestand von der klinischen Tätigkeit und nach 20 Jahren Zugehörigkeit zum sporthopaedicum. Er wurde von den Teilnehmern mit „standing ovations“ gefeiert.

 

Im weiteren Verlauf berichteten Herr PD Dr. Dr. Max Kääb und Herr PD Dr. Stefan Greiner über die neusten konservativen und operativen Behandlungsmöglichkeiten der Schulter und des Ellenbogens. Des Weiteren wurden den Physiotherapeuten die neusten Nachbehandlungsstrategien vorgestellt.

 

Im Anschluss an die Fachvorträge der Ärzte des sporthopaedicums konnten sich die Teilnehmer noch über aktuelle Entwicklungen bei Medizinprodukten im Bereich der Versorgung von Schulter- und Ellenbogenerkrankungen informieren.