Zum Hauptinhalt springen

Dr. med. Arno Schmeling

Kniespezialist

Dr. Arno Schmeling ist nach über 10 Jahren Tätigkeit am Universitätsklinikum Charité in Berlin seit 2007 Mitglied des Sporthopaedicum. Er ist seit vielen Jahren anerkannter Spezialist für das gesamte Spektrum der minimal invasiven und offenen rekonstruktiven Chirurgie des Kniegelenkes. Herr Schmeling ist wissenschaftlich aktiv und Autor vieler Publikationen im Bereich der Kniechirurgie sowie Träger des Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreises 2002 der Berliner Chirurgischen Gesellschaft. Er ist aktives Mitglied der Deutschen Kniegesellschaft (DKG) und seit 2018 im Expertenkomittee Patellofemoral der Deutschen Kniegesellschaft (DKG) tätig.

Dr. med. Arno Schmeling ist im sporthopaedicum Berlin für Sie tätig.

Spezialgebiete/Schwerpunkte:

Gesamtes Spektrum der rekonstruktiven Kniechirurgie:

  • Primär und Revisionseingriffe bei Verletzung des vorderen wie hinteren Kreuzbandes und der Knieperipherie
  • komplexe Bandverletzungen, Behandlung von Meniskus- und Knorpelschäden (Knorpelinduktion, Knorpelzelltransplantation)
  • stabilisierende Eingriffe bei Patellainstabilität (Primär und Revisionschirurgie)
  • Korrektureingriffe bei Kniedeformitäten (Trochleadysplasie – Trochleaplastik)

 

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Kniegesellschaft (DKG)
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Kniechirurgie (AGA)
  • European Society for Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA)
  • Berufsverband für Arthroskopische Chirurgie (BVASK)
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)
  • Seit 2018 Mitglied Expertenkomittee Patellofemoral der Deutschen Kniegesellschaft(DKG)

Auszeichnungen:

  • 2002 Ferdinand Sauerbruch Forschungspreis der Berliner Chirurgischen Gesellschaft
  • 2003 Posterpreis der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • 2005 AGA – SFA Posterpreis der Stiftung zur Förderung der Arthroskopie