• Priv.-Doz. Dr. Dr. phil. Max J. Kääb (SR/R)
  • Prof. Dr. Stefan Greiner (SR/R)
  • Priv.-Doz. Dr. Olaf Lorbach (BER)

Kompetenzzentren

Fachbereiche | Schulter | Schultersteife

Schultersteife

Allgemein
Die Schultersteife (auch frozen shoulder oder adhäsive Kapsulitis) ist eine entzündliche Erkrankung der Schultergelenkkapsel als Folge von Verletzungen oder z.B. unbehandeltem Impingement oder auch aus ungeklärter Ursache. Dabei steht eine z.T. äußerst schmerzhafte Einschränkung der Beweglichkeit des Schultergelenkes im Vordergrund. Die Kapsulitis verläuft in mehreren Stadien, am Ende steht meistens eine zum Teil erhebliche Einschränkung der Beweglichkeit der Schulter.

Behandlung

Die Behandlung der Schultersteife erfolgt zu Beginn konservativ, wobei auch eine Kortisonmedikation oder -Injektion eingesetzt werden kann. Bei längerem Verlauf kann diese Erkrankung durch eine Operation mit arthroskopischer  Mobilisierung und Spaltung der Gelenkkapsel behandelt werden. Besonders wichtig ist dabei die Nachbehandlung mit intensiver Physiotherapie.

» zur Desktop-Version