Zum Hauptinhalt springen

Dr. med. Jürgen Eichhorn

Nach über 35 Jahren in der operativen Kniegelenkchirurgie widmet sich Dr. med. Heinz-Jürgen Eichhorn heute vor allem der konservativen Behandlung bei Kniegelenkverschleiß. Seine große Erfahrung, die er durch die Behandlung von Leistungssportlern und über die gute Vernetzung mit internationalen Kniegelenkorganisationen erworben hat, fließt in die Therapie mit ein. Die jeweiligen konservativen Maßnahmen bei Kniegelenksproblemen, speziell von arthrotischen Veränderungen, zielen darauf ab, die Implantation einer Kniegelenksprothese zu vermeiden oder zumindest deutlich hinauszuschieben. Dafür werden individuelle, für Patienten maßgeschneiderte Programme erstellt.

Mitgliedschaften:

  • Ausbilder der AGA (Deutschsprachige Arbeitsgem. f. Arthroskopie)
  • Mitglied der ACL Study Group
  • Mitglied der GOTS
  • Mitglied der AOSSM (American Orthopedic Society for Sports Medicine)
  • Mitglied der AANA (Arthroscopy Association for North America)
  • Ehrenmitglied der polnischen Orthopäden-Gesellschaft
  • Lehrstab Sportphysiotherapie (DOSB)
  • Mitglied des adidas Innovation Teams (medical expert)
  • Mitglied Völkl Ski Entwicklung (medical expert)